Umweltprojekt der 10d (Umweltgruppe der JRRS)

Im Rahmen des Deutschunterrichtes beschäftigte sich die Klasse 10d schon letztes Schuljahr mit der Gesamtthematik von Klimawandel und Schutz unserer Umwelt. Dabei entwickelte sich der Gedanke, wie und wo unterstützende Maßnahmen bei Schüler*innen und auch in der Schule verstärkt werden könnten. In der Diskussion und Erörterung dieser Problematik ergab sich die Idee, alle, die zur JRRS Rosenheim gehören - und darüber hinaus - anzusprechen und zum Nachdenken und Mitmachen aufzufordern.

In der Folge entwarfen die Schülerinnen und Schüler der 10d, ab jetzt Umweltgruppe der JRRS, unter Verwendung der appellativen sprachlichen Mittel aus dem Deutschunterricht Plakate für ein Projekt, mit denen wir hoffen, möglichst viele Mitglieder der Schulfamilie zu erreichen.

Die Plakate wurden gezielt mit Blick auf die Gruppe der Schüler*innen formuliert und aufbereitet. Sie sollen das Bewusstsein wecken, dass wir alle gefordert sind.

Es geht darum, bei jedem Einzelnen Verantwortungsbewusstsein zu schaffen und zu stärken und zu erkennen, dass wir alle täglich mithelfen können.

Gleichzeitig soll aber auch der Resignation vorgebeugt werden, dass einzelne Personen, Gruppen oder Länder wenig ausrichten könnten: jede Achtsamkeit zählt!

Respekt für die Umgebung, persönlicher Einsatz und Zivilcourage müssen in unserem Lernen und Lehren als grundsätzliche Sozialkompetenzen auch über die reine Beschäftigung mit Umweltthemen hinaus einen festen Platz haben. Nicht von ungefähr sind mit Blick auf fachübergreifendes Lernen Umweltthemen in jedem Schulfach vertreten.

So wird ab Februar 2022 alle 14 Tage ein neues Plakat an mehreren Orten im Schulhaus aufgehängt werden; gleichzeitig erhält jede Klasse in der ZFU-Stunde eine Kopie, die sie in ihrem Klassenzimmer gut sichtbar aufhängen kann.

Damit geht die Aufforderung an alle, in der folgenden Zeit besonders auf dieses spezielle Thema zu achten und die Tipps und Vorschläge fest in den eigenen Alltag zu übernehmen.

Eigene Beiträge und Ideen sind jederzeit willkommen!

 

Danke!!!