Schulpsychologen sind...

 

... Lehrkräfte mit abgeschlossenem Studium der Psychologie; sie unterstützen die pädagogische Arbeit der Schulen mit den wissenschaftlichen Methoden der Psychologie. Dabei ist die schulpsychologische Beratung im Schwerpunkt auf schulische Anlässe und Möglichkeiten bezogen; dies schließt Maßnahmen der heilkundlichen Psychotherapie aus.

 

  • Beratung und Diagnostik einer Lese- und/oder Rechtschreibschwäche und Beratung zum Nachteilsausgleich bzw. zu Fördermaßnahmen
  • Diagnostik einer Legasthenie in Kooperation mit einem Kinder- und Jugendpsychiater und Festlegung eines Nachteilsausgleichs
  • Beratung bei anderen Teilleistungsstörungen
  • Beratung bei sozialen, motivationalen und emotionalen Problemen (zum Beispiel Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Verhaltensauffälligkeiten und Mobbing)
  • Beratung bei akute Krisen (zum Beispiel Schulverweigerung oder Selbstaggression)
  • Beratung bei besonderen Förderbedürfnissen oder Begabungen
  • Mitwirkung bei der Verhängung schwerwiegender Ordnungsmaßnahmen
 

Aktuelles

Brillenprojekt in Kunst
Klassen: 7c, 7d, 7e
"Wir haben den Durchblick"

 

Infos für neue
Schüler 2018/2019
Info-Abend am 27.02.

 

Info-Abend zur Entscheidung
"Ausbildungsrichtung"

ab der 7. Klasse
am 28.02. um 19 Uhr

 

Boys & Girls Day

am 26.04.2018
(Anmeld. bis 16.04.)

 

Faschingsferien
12.02. - 16.02.2018

 

Infos zur
Abschlussprüfung
2018

 

Bericht vom
Besuch der italienischen
Schüler aus Padua

 

 

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden: