Acht bayerische Realschulen sind am 11.12.2013 mit dem MINT²¹-Förderpreis für besonders kreative Projekte geehrt worden, mit denen sie junge Menschen für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ansprechen.

Die Johann-Rieder-Realschule in Rosenheim wurde mit ihrem Projekt „Was das Zeug hält“ mit dem begehrten MINT²¹-Förderpreis ausgezeichnet. Damit ist die Johann-Rieder-Realschule in Rosenheim eine von zwei Realschulen in ganz Bayern, die diesen Preis bereits zweimal erhielt.

Schülerinnen und Schüler haben für den Wettbewerb "Was das Zeug hält - Leichtbau-Brücken" der Hochschule Rosenheim Brückenmodelle entworfen und diese aus Papier und Pappe gefertigt. Die Brücken sollten besonders stabil sein und gleichzeitig ein ansprechendes Design aufweisen. In Kleingruppen bauten die Teilnehmer mit ihrem gemeinsamen technischem Verständnis und konstruktivem Wissen sowie Kreativität, Teamgeist und handwerklichem Know-how Brückenmodelle, die anschließend auf ihre Belastbarkeit getestet wurden.

RSK Andrea Ranner, 17.12.2013

------------------------------------------------------------

Aus dem Archiv - 2011

 

Kultusstaatssekretär Kreuzer verlieh gemeinsam mit vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und dem stellvertretenden Geschäftsführer des bbw Michael Mötter den Förderpreis MINT²¹ an die Johann-Rieder-Realschule in Rosenheim.

 


Mit den MINT-Fächern haben sich im Rahmen der MINT²¹-Initiative im vergangenen Schuljahr 32 Realschulen in ganz Bayern besonders beschäftigt. Diese hat das Ziel, junge Menschen früh an die Naturwissenschaften des 21. Jahrhunderts heranzuführen, sie für diese zu interessieren und somit dem fortschreitenden Fachkräftemangel in diesem Bereich entgegenzuwirken. Erstmalig wurde ein Förderpreis für die erfolgreichsten Projekte in den MINT²¹-Schulen vergeben. Die Johann-Rieder-Realschule erhielt für ihr Projekt „Große lehren Kleine“ den Förderpreis. Hierbei experimentieren Realschüler gemeinsam mit Grundschülern. Als einzige Realschule durfte die Johann-Rieder-Realschule ihr Projekt einen Tag lang auf der FORSCHA-Messe einem breiten Publikum vorstellen. Dies fand sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern, die experimentieren durften großen Anklang.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Infos für neue

Schüler 2018/2019

keine Online-Anmeldung!

  

Rieder´s
Bunter Abend war
ein voller Erfolg.
Nachlese folgt
demnächst.

(Vielen Dank an
alle Mitwirkenden!)

 

Pfingstferien
vom 22.05-01.06.

  

Infos zur
Abschlussprüfung
2018

 

 

 

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden: