Kunsterziehung

Das "Brillen-Projekt" in den Klassen 7c, 7d, 7e

im Januar 2018 mit Frau Gieck hat sichtlich Spaß gemacht :-)


"Wir haben den Durchblick"

 

 

 

Der Unterricht im Fach Kunsterziehung befasst sich in Theorie und Praxis mit Inhalten aus der Kunstgeschichte und mit aktuellen visuellen Darstellungsformen. Vielfältige Aufgabenstellungen, thematisch verknüpft mit der Erlebniswelt der Schüler, regen diese dazu an, eigene Fantasien und Vorstellungen zu entwickeln sowie sich in nicht sprachlichen Ausdrucksformen zu äußern. Die Betrachtung und die Analyse bedeutender Kunstwerke von der Antike bis zur Gegenwart eröffnen den Jugendlichen Einblicke in die Entwicklung unterschiedlicher Kulturen. Sie lernen die sich wandelnden Stilformen der Kunst in ihrer Vielfalt als Ausdruck von unterschiedlichen Gesellschaftsformen, Geisteshaltungen und Lebensauffassungen zu verstehen. Interaktive Unterrichtsvorhaben vermitteln ihnen Kommunikationsformen, die den traditionellen Kunstbegriff durch Einbeziehung moderner Medien als Gestaltungsmittel erweitern. Durch das Kennenlernen und Verstehen aktueller Kunstäußerungen werden die Schüler befähigt, am kulturellen Leben teilzuhaben. Der Einblick in moderne Formen der Gestaltung bietet ihnen Orientierung und Hilfe für den Übergang in das Berufsleben oder eine weiterführende Schullaufbahn. Zudem bildet die ästhetische Erziehung eine Grundlage für eine positive und kreative Lebens- und Freizeitgestaltung und hilft somit auch in der Zukunft, als Erwachsener, den Anforderungen des Lebens gerecht zu werden.

 

 

(Quelle: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München)

 

Aktuelles

Infos für neue

Schüler 2018/2019

keine Online-Anmeldung!

  

Rieder´s
Bunter Abend war
ein voller Erfolg.
Nachlese folgt
demnächst.

(Vielen Dank an
alle Mitwirkenden!)

 

Pfingstferien
vom 22.05-01.06.

  

Infos zur
Abschlussprüfung
2018

 

 

 

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden: